Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:02

Evo 8 (Chrom) Rückleuchten schwarz lackieren

Da ich bei meinem Evo 9 schon immer einmal bei den Frontscheinwerfern die Blinkergläser entfernen wollte, aber feststellen musste, dass es vermutlich komisch aussieht wenn die Evo 9 Rücklichter noch ein orangen Blinker haben, hab ich mich entschlossen andere Rücklichter zuzulegen.
Dass Nebelschlussleuchte und Rückfahrlicht nicht symmetrisch aussieht gefiel mir auch nicht.

Nur welche sollten es sein?
Die roten Evo 7 Rückleuchten haben viele, weshalb diese nicht in Frage kamen.
Die Evo 9 MR Rückleuchten mit dem dunklen Chrom, genau wie bei den Frontscheinwerfern, waren natürlich noch eine Option. Diese haben auch keinen orangen Blinker. Mit ca. 800-900 Fr. aber sehr teuer im Neukauf. Hab natürlich gehofft, diese Occasion erwerben zu können, weil sie aber sehr selten sind lag das Glück nicht auf meiner Seite.

Irgendwann kam mir die Idee, dass ich ja günstigere US Evo 8 Rückleuchten (haben auch einen klaren Blinker) öffnen könnte, und den chromfarbenen Teil schwarz lackieren könnte.
Diese hier:


Hab dann im Internet ein wenig recherchiert. Bin aber auf sehr wenige Ergebnisse gestossen.
Teilweise hab ich gelesen, dass das Öffnen der Rücklichter gar nicht funktioniert, weil sie kaputt gehen.
Hier in diesem Forum stand z.B. gar nichts darüber. :P

Durch zufall bin ich später auf ein Youtube-Video gestossen, wo beschrieben wird wie man die Rückleuchten aufschneidet:


Zu dem Video hab ich dann im Englischen Evo Forum einen Thread gefunden, wo das ganze beschrieben wird:
How To: Open Tail Lights Without A Dremel

Da das ganze (wenn zwar nur auf Englisch) recht gut erläutert wird, hab ich bei Gelegenheit gebrauchte US Evo 8 Rückleuchten gekauft.
Ein Versuch war es mir Wert.

Nach 2.5-3 Stunden Öffnungsprozedur, Innenteil herausnehmen, schwarz lackieren und wieder einsetzen sah das ganze so aus:


Hier das Endergebnis, wieder zusammengeklebt:


Vermutlich bin ich der erste in der Schweiz der die "Eier" hatte die Dinger aufzumachen. :thumbsup:
Es denen zu beweisen, die behaupten dass es nicht geht, war ein riesen Ansporn für mich.

Wenn Interesse besteht, kann ich das ganze noch etwas genauer beschreiben, habe im Moment aber keine Zeit. Bilder fehlen mir leider auch. :(
Sonst wenn einer mal Fragen hat, kann er mich kontaktieren.

Evo_lias

Power User

Beiträge: 1 011

Fahrzeug: Mitsubishi Evolution IX Ralliart/ Opel Corsa 1.2 16V

Wohnort: In der Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:22

Hey, coole Sache finde es super das du es Probiert hast!

Es sieht auch wirklich geil aus!

Super sache und viel spass damit danke für die Beschreibung!

Gruss elias
WE DIDN^T JUST BUILD A CAR------WE STARTED A RELIGION!

:!: MITSUBISHI LANCER EVOLUTION :!:

santino-05

User mit Erfahrung

Beiträge: 494

Fahrzeug: Porsche Cayenne Turbo "Mansory", Mitsubishi Evo IX, Mitsubishi Evo X GSR, Smart 451 Fortwo

Wohnort: Zürich,Wetzikon

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:36

Super sache, nur hatten schon einige leute vor dir die eier das zu machen..... :thumbsup:

Lg

4

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:38

Schön, dank dir.
Werde demnächst ebenfalls meine 8er US Leuchten auf schwarz lackieren.

Aber meinst du nicht, dass die nach 80-90°C im Backofen einfacher zu öffnen gehen, da homogen erwärmt?

Pedro

User mit Erfahrung

Beiträge: 876

Fahrzeug: Evo 9

Wohnort: AG

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:57

Sieht sehr gut au :thumbsup:

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Fuelblaster

Händler

Beiträge: 1 685

Fahrzeug: Lancer Evolution 8

Wohnort: Irgendwo in der Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 20:04

Hat einer im DE forum auch gemacht hat sie ganz auf gemacht und wieder ganz zusammen gebaut also möglich mit viel geduld hat er auch geschrieben :thumbsup:

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:11

Aber meinst du nicht, dass die nach 80-90°C im Backofen einfacher zu öffnen gehen, da homogen erwärmt?
Nein, der "Kleber" kühlt an der der Verbindungsstelle zu schnell wieder aus. Ausserdem könnte sich das Glas verziehen. Man muss sie mit dem Heissluftföhn vorsichtig erwärmen und Zentimeter für Zentimeter vorsichtig schneiden. Ja nicht versuchen aufzuhebeln oder die Klinge in der vollen Tiefe durchzuziehen, dann könnte das Glas nämlich splittern.

Hier ein Video wo es welche (erfolglos) mit dem Ofen versucht haben:


Hat einer im DE forum auch gemacht hat sie ganz auf gemacht und wieder ganz zusammen gebaut also möglich mit viel geduld hat er auch geschrieben :thumbsup:

Sich Zeit nehmen und schön vorsichtig ist ein gutes Stichwort.

Werbung © CodeDev