Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dino

Händler

  • »Dino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 452

Fahrzeug: Evo 6 TME, Lancer Turbo, R33 GTR, R35GTR, Viper GTS, Jaguar XJR V8, Daimler Century V12 und noch was normales.

Wohnort: Münchenbuchsee, Bern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. April 2010, 13:01

Megatrucks, Test aus den 80's

Die Amis haben in den 80ern mal getestet wie es so mit 40m langen und 60 Tonnen schweren Trucks laufen würde.
das eine oder andere Problem könnte man heute technisch sicher lösen...

Off. Mitsubishi Vertreter seit 1982, Ecutek, Cobb, Redline Oils etc.

"Andere müssen sich selbst Experten nennen, bei uns tun es die Kunden."
Anfragen lohnt: OEM Mitsubishi Teile zu super Nettopreisen und mit Garantie!

el Matador

Power User

Beiträge: 1 117

Fahrzeug: Skoda Octavia RS 4x4

Wohnort: Mostindien

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. April 2010, 20:05

möchte mal sehen wie so ein monstrum über einen kreisel oder durch zürich-city fährt... :D
"AUCH ARMLEUCHTER HABEN FREUNDE!"

vale46

User aus Leidenschaft

Beiträge: 234

Wohnort: egerkingen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. April 2010, 21:31

diese nennt man doch auch "roadtrains" oder... :)

DWtuning

User mit Erfahrung

Beiträge: 283

Fahrzeug: Mitsubishi HPT Evo X

Wohnort: Thurgau

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. April 2010, 21:45

60-Tonner (Giga-Liner) gibt es schon seit 2-3 Jahrne in Schweden, Finnland und Dänemark.

In Deutschland sind sie jetzt auch an Tests dran.

In der Schweiz will man die aber nicht und die Strassen sind auch nicht für diese Trucks gebaut, heisst es. Dabei könnte man einiges an Geld,

CO2-Ausstoss etc. sparen.




stbe_evo

Moderator

Beiträge: 1 818

Fahrzeug: Race-Civic

Wohnort: Region Brugg/Baden

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. April 2010, 21:49

60-Tonner (Giga-Liner) gibt es schon seit 2-3 Jahrne in Schweden, Finnland und Dänemark.

In Deutschland sind sie jetzt auch an Tests dran.

In der Schweiz will man die aber nicht und die Strassen sind auch nicht für diese Trucks gebaut, heisst es. Dabei könnte man einiges an Geld,

CO2-Ausstoss etc. sparen.





Dafür kriechst du sobald es etwas Berg auf geht mit 50 oder noch langsamer hinter denen her!!! NEIN DANKE!!!

betzmotorsport.ch


Official Swiss
Rexpeed Dealer

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

DWtuning

User mit Erfahrung

Beiträge: 283

Fahrzeug: Mitsubishi HPT Evo X

Wohnort: Thurgau

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 21. August 2010, 20:19


Dafür kriechst du sobald es etwas Berg auf geht mit 50 oder noch langsamer hinter denen her!!! NEIN DANKE!!!




Das stimmt eben nicht... das Problem ist das die Trucks begrenzt sind... und mit stärken Motoren wäre das auch kein Problem also zumindest heute nicht mehr.
Der stärkste Truck in Europa der zur Zeit gebaut wird ist der neue Scania R730 V8, also 730PS und der kommt locker den Berg hinauf auch mit 80km/h (und 60t).
Ich war diesen Sommer in Schweden und Dänemark in den Ferien (Trucks auf den Fotos), dort ist das Alltag. Erstaunlicherweise fahren dort auch weniger Trucks herum...
Wieso? Weil man LKWs und auch Fahrer einsparen kann durch diese 60-Tonnen-Lastzüge und sogleich ist es auch noch gut für die Umwelt!
Ich bin für diese 60Tonnen-Trucks weil sie einfach geil sind. Aber unsere Strassen in der Schweiz sind so "bedeppt" gebaut das dies hier nie möglich sein wird.
schade.... aber irgendwann werde ich nach Schweden auswandern und meinen Traum verwirklichen.

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev