Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rally VII

User aus Leidenschaft

  • »rally VII« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Fahrzeug: Evo X, Volvo S70, VW Passat, Skoda Octavia

Wohnort: GR

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2018, 15:54

Probleme Winterschlaf

Guten Tag Zusammen

Ich habe momentan ein grosses Problem mit meinem Evo X. Nach längerem Stillstand wollte ich heute wieder mal ne runde fahren. Also runter in die garage> Batterie leer. War nix neues. Kurz überbrückt, pkw sprang an aber etwas schwerfällig. Warm laufen gelassen und danach ins Vergnügen. Falsch gedacht. Nach ca. 10 min fährt ging die bremswarnleuchte an, danach die abs warnleuchte, danach Allrad warnleuchte, danach ASC warnleuchte, danach die motorwarnleuchte. (Werkstatt aufsuchen........). Bei der Fahrt hatte das Auto Aussetzer, ca 0.5 sek. Lang. Die komplette Instrumententafel schaltete sich ab und wieder ein und der Motor ruckelte. Dann 10 min später alles wieder i.o. 10 min später wieder das gleiche Problem.
Ich dachte ich fahr 1/2 h- 1 h, damit wenigstens die Batterie wieder geladen ist. Als ich aber das Auto wieder in die Garage stellte und den Schlüssel drehte bemerkte ich das ich wieder kein Strom hatte. Die Batterie wurde die ganze Zeit also nicht geladen. Also alles wieder tot.
Hatte schon jemand solch ein Problem? Bitte um Ratschlag. Weiss nicht weiter.

Evo X, 10/ 2010, GSR, Motor Tuning Ja (wurde direkt nach der Lieferung umgebaut, also lief ca. nur 150 km Original).
Km stand ca. 37000km, Service etc. immer regelmässig.
Bitte um Ratschlag

Elton96

Neuer User

Beiträge: 38

Fahrzeug: Evo X Kawasaki

Wohnort: basel

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2018, 16:45

Defekte batterie

Keine sorge hatte genau die selben probleme diesen winter!
Es liegt an der batterie, hol dir einfach eine neue und du hast die probleme in der regel nicht.
War am anfang auch erschrocken, aber kein grund für sorge.
Viel spass mit deinem evo :) 8) :thumbsup:

3

Montag, 2. April 2018, 16:53

ja batterie und evtl auch der generator der nicht mehr richtig lädt?

Bürgermeister

User mit Erfahrung

Beiträge: 572

Fahrzeug: Evo 9 Sport, 2 mal 89er 8V und 16V integrale, 86er Audi 80 1.8 GTE quattro KAT verkauft

Wohnort: 24147 Kiel in Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2018, 19:50

Ich habe momentan ein grosses Problem mit meinem Evo X. Nach längerem Stillstand wollte ich heute wieder mal ne runde fahren. Also runter in die Garage> Batterie leer. War nix neues.

.
Folge : eine Tiefentladung .. "Bei Bleiakkumulatoren sind die Auswirkungen vom Akkutyp abhängig.[8] Starterbatterien sind für ständige Tiefentladung nicht geeignet, da bei einer Tiefentladung die aktive Masse der Plusplatten zu stark beansprucht wird.[9] Die Tiefentladung kann bei Bleiakkumulatoren zur Sulfatierung der aktiven Masse und somit zu einem Kapazitätsschwund führen."

Gegenmaßnahme : Volladen mit am Ende über 14.4 Volt Danach kann man der sog. Sulfatierung entgegenwirken ohne eine neue Batterei kaufen zu müssen.
Jesse Stone : "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen."

Glücklich ist der, der den Dingen auf den Grund gehen kann ... :)

Hier stehender früherer DE-Forenlink entfernt

Jerry

Power User

Beiträge: 1 420

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: Zuhause

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. April 2018, 23:06

Evo X hat eine Gel Batterie.
Aber ja trotzdem ist sie tiefentladen. Warum hast du sie über den Winter nicht einfach abgehängt und an der Dose gelassen?
[BIETE] Biete Evo X GSR Teile

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jerry« (3. April 2018, 05:21)


Hier könnte Ihre Werbung stehen...

rally VII

User aus Leidenschaft

  • »rally VII« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Fahrzeug: Evo X, Volvo S70, VW Passat, Skoda Octavia

Wohnort: GR

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. April 2018, 19:15

Alles wieder ok

Hallo Zäma
Batterie wurde ausgetauscht, läuft wieder einwandfrei.
Thanks für die Antworten.
Kann geschlossen werden.
Gruss

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev