Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mätthu

Händler

  • »mätthu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Fahrzeug: Civic Type R, Crx K24 Tracktool, diverse

Wohnort: BE

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. März 2017, 14:15

Leerlaufprobleme EVO8

Hallo Forum

Wir haben folgendes Problem mit einem Lancer Evo 8 welches nicht zu lösen scheint.

Sobald die Motorkontrolllampe wieder kommt haben wir auf dem Diagnosegerät 3 mal den Fehlercode P0505 - Leerlaufregler. Wenn man ihn löscht, und kurz Gas gibt haben wieder denselben Fehler nur einmal auf dem Diagnosegerät, Lampe läuchtet dan noch nicht, diese kommt immer erst nach par Tagen fahrt wieder wenn derselbe Fehler 3 mal abgespeichert ist.

Nun die Drosselklappe haben wir bereits komplett ausgebaut und gereinigt. Sämtliche Schläuche sind intakt wie auch Bohrungen in der Drosselklappe etc. sind schön freigängig und nicht verstopft. Der Leerlauf haben wir bei einer Mitubishi-Garage einstellen lassen. Auch dies schaft keine Abhilfe.
Der Leerlauf ist im kalten wie auch Betriebswarmen Zustand ganz normal, pendelt sich schnell ein nach Gasstoss und sackt nie zusammen.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem?
***Emmental Garage GmbH***


Facebook: Emmental Garage GmbH

www.emmentalgarage.ch

Nitrax

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: Evo 8 / Evo 9 Wagon/

Wohnort: Pfäffikon ZH

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. März 2017, 14:29

Hatte ich bei meinem auch,musste den Leerlaufregler austauschen, dann war Ruhe.Ja keine Luftfilter verwenden die ein geölt sind,dann ist er gleich wieder hin über.

darkstar

Co-Administrator

Beiträge: 3 007

Fahrzeug: Alexis // S13 SR20 // S13 CA18 Dorimoto

Wohnort: ZH

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2017, 14:52

Wohl eines der ältesten Probleme beim Evo. Oder der erste wen man ihn neu gekauft hat dazumals. Ist einfach zu beheben. Du musst nichts ersetzen oder austauschen. :thumbsup:

MUT anschliessen.
Leerlaufschritte (STEP) abrufen.
Wert muss zwischen 7 und 15 sein.
Wenn der Wert nicht in diesem Bereich ist, mit Leerlaufstellschraube am DK-Gehäuse korrigieren.

Das nächste mal einfach die Suchfunktion benutzen ;)!


greetz Sascha
"Leise Autos töten Kinder und Blinde!"

Nitrax

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: Evo 8 / Evo 9 Wagon/

Wohnort: Pfäffikon ZH

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 17:23

Hat bei meinem alles nichts gebracht,nur der Austausch.

mätthu

Händler

  • »mätthu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Fahrzeug: Civic Type R, Crx K24 Tracktool, diverse

Wohnort: BE

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. März 2017, 17:41

Wohl eines der ältesten Probleme beim Evo. Oder der erste wen man ihn neu gekauft hat dazumals. Ist einfach zu beheben. Du musst nichts ersetzen oder austauschen. :thumbsup:

MUT anschliessen.
Leerlaufschritte (STEP) abrufen.
Wert muss zwischen 7 und 15 sein.
Wenn der Wert nicht in diesem Bereich ist, mit Leerlaufstellschraube am DK-Gehäuse korrigieren.

Das nächste mal einfach die Suchfunktion benutzen ;)!


greetz Sascha

Hat leider nicht abhilfe geschaft...
***Emmental Garage GmbH***


Facebook: Emmental Garage GmbH

www.emmentalgarage.ch

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Bürgermeister

User mit Erfahrung

Beiträge: 577

Fahrzeug: Evo 9 Sport, 2 mal 89er 8V und 16V integrale, 86er Audi 80 1.8 GTE quattro KAT verkauft

Wohnort: 24147 Kiel in Deutschland

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. März 2017, 18:09

.
@mätthu : auf Grund Deiner Beschreibungen vermute ICH den Stellmotor selber als Fehlerursache ...
Jesse Stone : "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen."

Glücklich ist der, der den Dingen auf den Grund gehen kann ... :)

Hier stehender früherer DE-Forenlink entfernt

Evo8_Sandro

Power User

Beiträge: 1 604

Fahrzeug: Evo X GSR

Wohnort: Fahrni b. Thun

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. März 2017, 19:43

Hey mätthu

Würde auch auf den Stellmotor tendieren. Wenn die Drosselklappe gereinigt wurde und sonst alles i. O. ist.

Hat der Evo eine andere Nockenwelle? Wenn ja, hat er wegen der speziellen Nockenwelle manchmal einen unruhigen Leerlauf. Kommt auch vor. Weiss aber nicht genau, ob das einen Zusammenhang haben könnte.

Gruss
Sandro ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evo8_Sandro« (17. März 2017, 19:49)


8

Freitag, 17. März 2017, 20:13

Der Isc muss mittels Tester blockiert werden, alle verbraucher aus( auch klima, radio etc.) Lenkrad gerade aus, danach mittels eines externen Drehzahlmessers den Leerlauf einstellen. Einfach nur rumdrehen bringt nichts. Der Steller selber geht höchst selten kaputt, gerade wenn er sonst ruhig läuft/nicht abstellt wird es nicht an diesem liegen.

Bürgermeister

User mit Erfahrung

Beiträge: 577

Fahrzeug: Evo 9 Sport, 2 mal 89er 8V und 16V integrale, 86er Audi 80 1.8 GTE quattro KAT verkauft

Wohnort: 24147 Kiel in Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 14. April 2017, 15:58

.
@mätthu : wat is nu draus geworden, war es der Leerlaufsteller oder doch was anderes .. ?(
Ich finde es immer besser, n Ergebnis für andere, die vllt. n ähnliches Problem haben oder haben werden, auch wenn´s nur inner Zukunft ist, .. für andere zu posten, als im Erfolgs- oder Mißerfolgsfall das große Schweigen ausbrechen zu lassen.
Jesse Stone : "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen."

Glücklich ist der, der den Dingen auf den Grund gehen kann ... :)

Hier stehender früherer DE-Forenlink entfernt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bürgermeister« (14. April 2017, 16:09)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jerry (14.04.2017), st.evo (15.04.2017)

mätthu

Händler

  • »mätthu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Fahrzeug: Civic Type R, Crx K24 Tracktool, diverse

Wohnort: BE

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 15. April 2017, 20:15

Gerne gebe ich noch Bescheid dazu. Einen Leerlaufstellerwechsel hat leider keine Abhilfe geschaft. Nach weiterer Diagnose hat sich ergeben das es der neue Leerlaufsteller garnicht gebraucht hätte. Leider hat die erste Mitsubishi-Garage es nicht geschaft den Leerlauf richtig ein zu stellen. Einen anderen kompetenteren Mitsubishihändler war genug fähig dazu den Leerlauf richtig ein zu stellen, seither haben wir Ruhe. Natürlich alles auf unsere kosten.

Ev. noch wichtig zu wissen, solche Probleme betreffen nicht nur Evo Modelle, sondern auch normale Lancer laut Angabe unseres kompetenten Mitsubishi-Händlers.
***Emmental Garage GmbH***


Facebook: Emmental Garage GmbH

www.emmentalgarage.ch

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bürgermeister (15.04.2017), Evo_lias (16.04.2017)

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Beiträge: 3

Fahrzeug: Colt CZT Ralliart

Wohnort: Langenthal

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. April 2017, 23:21

Wie Hifox beschrieben, ist richtig. Aber Drehzahl kannst du gleichzeitig auf dem Mut prüfen nachdem du den ISC Fixiert hast. Das Fahrzeug muss auch noch ca. 10 min im Leerlauf laufen, nachdem alles eingestellt ist.

Sven@RMS

Moderator

Beiträge: 609

Fahrzeug: Evo VIII RS / Evo X MR

Wohnort: Wiedlisbach

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. April 2017, 16:22

Leerlaufsteller

Beim nächsten Fall kannst Du mir auch eine Whats App machen :thumbup:
#FrontRowRacing

13

Dienstag, 18. April 2017, 19:47

Oder du fragst käser ob in seiner klasse nicht jemand eine Idee hätte ;)

Sven@RMS

Moderator

Beiträge: 609

Fahrzeug: Evo VIII RS / Evo X MR

Wohnort: Wiedlisbach

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 18. April 2017, 22:31

?
#FrontRowRacing

Seboo01

Neuer User

Beiträge: 32

Fahrzeug: EVO IX

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. April 2017, 08:20

hatte das selbe problem, biem 9er evo

zu werkstätte gegangen und haben es neu kalibiert, hat mich 20 euro gekostet, seit dem ruhe

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Ketsch

Neuer User

Beiträge: 28

Fahrzeug: MITSUBISHI Lancer Evolution IX MR

Wohnort: Schafisheim

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 25. April 2017, 09:37

Habe seit ca. einem halben Jahr auch diesen Fehler, wenn ich die Motorlampe prüfe. Gemäss meinem Mechaniker des Vertrauens könnte es sehr wahrscheinlich etwas mit der Einstellung der Nockenwellen zu tun haben.
Ich habe es seither so gemacht, dass ich den Fehler lösche auf dem Gerät und wieder 3-4 Wochen Ruhe habe.

Falls jemand aber trotzdem eine gute Lösung hat, wäre ich auch froh. :D
Fahre nie scheller, als dein Schutzengel fliegen kann! :D

Werbung © CodeDev