Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Paede24

unregistriert

21

Dienstag, 18. März 2014, 20:13

Ich hatte mal ne lustige geschichte mit dem Töff.

Al ich eines morgen um ca 2:00Uhr meine Freundin zur Arbeit fuhr mit dem Töff und auf dem nachhauseweg rausgewunken wurde meinte der Polizist kaum hatte ich dem Helm abgezogen das ich einen zuviel habe.. Ich dachte schon wtf. Ich hab ja überhaupt nichts getrunken. Das habe ich dem freundlichen Herr auch gleich gesagt und Ihm angeboten ins Röhrchen zu Pusten. Dann meinte er Lachend nee schon in Ordnung er meinte ich habe einen Helm zuviel dabei denn der andere den Sie vor mir rausgenommen hatten hatte einen zuwenig dabei.
Sie wollten auch nur kurz mein Führerschein sehen und wünschten mir dann noch einen schönen Abend.

:D :D

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 18. März 2014, 20:37

alles so super Geschichten hier :D
immer wieder erstaunlich wie die Polizisten reagieren 8)
aber meistens reagieren sie anscheinend immer voll gelassen und freundlich :thumbsup:

Paede24

unregistriert

23

Dienstag, 18. März 2014, 20:48

Ich weiss ja nicht aber ich denke die meisten reagieren je nach dem wie man zu de Polizisten ist.

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 18. März 2014, 21:03

joa klar wenn man höflich ist sind sie auch meistens höflich und man kommt gut durch,
aber etz kommt das aber :D man kann auch noch so höflich sein wenn man ein riesen
a..... als polizist hat :D
also entweder hat man glück oder pech....
aber anscheinend haben wir mehr glück :thumbsup:

Fry

User

  • »Fry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Fahrzeug: Evo ix

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 18. März 2014, 22:42

Coole Geschichten hier :thumbup:

Hat sich schonmal jemand rausreden können weil der Silencer nicht drin war? :D
Oder das es unbemerkt blieb?

Mfg
Nein, aber ich weiss das mich mal in Dübendorf, ein 5er BMW in Zivil anhielt und jetzt halt dich fest auf die Aussage des jüngeren zum Älteren Polizisten ( siehst du das kleine Runde Loch im ESD, das ist für den Silencer darauf hin der Ältere ah ok) ging aber alles in allem gut aus zum schluss... :love: Ps: Geile Beiträge hier :thumbsup:
One Way my Way

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (27.03.2014)

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Evo.Power

User mit Erfahrung

Beiträge: 283

Fahrzeug: EVO X

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 18. März 2014, 23:16

@ evo.power
also beim 3. mal lesen hab ich es dann verstanden :thumbsup:
Haha :D :D na zum glück, sonst podte ich es noch einmal :P sorry für denn " hattrick " post :D
Jage nicht, was du nicht Töten kannst !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Puffzerrer (19.03.2014)

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. März 2014, 07:38

Echt coole geschichten hier :D

An einem Freitag abend ( gegen 23:00 uhr ) fuhr ich nach Hause. Es gab eime Kontrolle in Regensdorf und zwar bei der Unterführung beim Bahnhof. Da ich regelmässig dort hin und her fahre versuchte ich es immer das es beim Tunnel aus dem Auspuff schiesst :D :D doch an diesen abend musste ich mich leider beherrschen :D. Als ich in den tunnel einfahrte, stoppte mich sofort eine Junge Frau in uniform an.
Sofort schaltete ich den Motor aus und sagte einen freundlichen Guten Abend. Lächlend beantwortete sie mit einen guten abend und fragte sofort denn führerausweiss und die fahrzeug papiere. Ohne zu zücken übereichte ich die Dokumente. Bis dahin alles guet. Danach fragte sie:" der auspuff ist nicht Original oder ? "Mit einem Nein antwortete ich ihr und übereichte den Beiblatt. Lächelnd sagte sie: "Dankeschön". Nachdem das sie es anschaute fragte sie ob ich das Auto in der Schweiz gekauft habe. Mit einem Ja antwortet ich Ihr und fragte warum das sie mir das fragen würde. Lächelnd antwortete Sie: " Meinen Man hatt auch ein Mitsubishi aber leider nicht denn Evo sondern denn Ralliart, aber er habe das auto im Ausland gekauft." Nach dieser aussage hatte ich einen grinsen und sagte das der ralliart ja auch sehr tolles Auto ist. Lächlend nickte sie und sagte " das stimmt, wünsche noch einen schönen abend ". Ich antwortet mit einem Gleichfalls und schaltete denn motor an. Leicht " brüllend " fuhr ich ab und schaute in den rückspiegel da sah ich wie sie leicht mit einem daumenhoch grinste :D :D

Es gibt doch noch sympatische Polizisten :D
Da wird ihr vermutlich nicht nur der Wagen gefallen haben... sonst hätte das auch anders ausgehen können.... :P :P :P

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. März 2014, 07:41

alles so super Geschichten hier :D
immer wieder erstaunlich wie die Polizisten reagieren 8)
aber meistens reagieren sie anscheinend immer voll gelassen und freundlich :thumbsup:

Vermutlich werden hier einfach nur die "guten" Geschichten erzählt... die die ins Auge gingen bleiben wohl eher im Stillen.. 8o

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 19. März 2014, 08:18

@Swizzy
Joa kann sein das nur die guten Geschichten erzählt werden,
zwar die anderen Geschichten würden mich auch interessieren :D
also bei mir gibt es leider noch keine mit dem Evo... also was sag ich hier leider
eher zum glück :D
aber wahrscheinlich auch nur weil mich immer und immer wieder der gleiche
Polizist rausnimmt 8)

Paede24

unregistriert

30

Mittwoch, 19. März 2014, 08:28

Also mal eine die weniger gut ausging 8)

Als ich eines schönen Tages im März (es war bestimmt 20Grad warm) Nach hause fuhr mit dem Geschäftsauto (Opel Combo 1.6l mit ca 90 PS) von Bellikon richtung Remetschwil, für alle die die Strecke nicht kennen es geht bestimmt ca 1,5 - 2 Km nur gerade aus. Ich fuhr ohne schlechtes gewissen war auch weit und breit alleine auf der Strasse unterwegs, als ich in der Ferne eine Person sah die vom Feldweg richtung Hauptstrasse rannte. Ich dachte schon was das soll von was rennt der den wegg. Als ich näher kam sah ich dann wie er die Leuchtweste anzog und mich rauswinkte. Er fragte mich ob ich wisse warum er mich rauszog. Ich verneite und meinte das eventuell mein Licht defekt ist. Er meinte nur Sie sind bisschen schnell gefahren. Was ich nämlich nicht gesehen habe ist das zwei Polizisten am anfang der Strasse mit dem Lasergerät standen und mich Filmten. Als rauskam wie schnell ich unterwegs war musste ich zuerst Lachen darauf der Polizist warum lachen Sie denn. Naja ich wusste nicht das ich mit dieser Gurke 114KM/h schnell sein kann:D

Fazit: ne fette Busse ein Eintrag im Strafenregister und 3 Monate zu fuss unterwegs...

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 19. März 2014, 08:42

Mein Halbbruder hat sich vor eingein Monaten einen frischvorgeführten Wagen gekauft mir rund 30'000 km. Marke spielt keine Rolle darum sage ich nur es ist ein "schneller" Quattro Kombi... ;)

Jedenfalls hatte er ihn gerade mal 1 Woche als er auf der Autobahn (West-Ring) rausgenommen wurde und in Wädenswil zur Autobahnpolizei musste. Er folgte brav auch wenn er keinen Schimmer hatte was genau los war und warum... Bei der "Wache" angekommen, befahlen sie ihm einen Standort wo er parkieren sollte, da es regnete verneinte er und blieb auf dem PP auf welchem er bereits war und welcher überdacht ist. Weil er sich weigerte (klar sein Fehler) wurde er danach aus dem Auto gezerrt und beinahe wie ein Schwerverbrecher gegen sein Auto gedrückt. Nachdem sie sich beruhigt hatten und er seinen Ausweis zeigte etc. etc.... Sagten sie ihm, es werde ein Verfahren eingeleitet wegen der getönten Fahrer und Beifahrerscheiben :whistling:

Tatsächlich hatte der frisch vorgeführte Kombi nicht nur bis zu B-Säule getönte Scheiben sondern bis zur A-Säule was verboten ist... Aber wie gesagt er wurde behandelt wie der letzte Dreck und ziemlich übel das Ganze....

Naja nun gibt es ein dickes Strafverfahren via Staatsanwaltschaft.... mal sehen....Der Garagist gab jedenfalls zu das Auto so verkauft zu haben aber eben das STVA merkte nichts...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (27.03.2014)

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 19. März 2014, 08:46


Also mal eine die weniger gut ausging

Als ich eines schönen Tages im März (es war bestimmt 20Grad warm) Nach hause fuhr mit dem Geschäftsauto (Opel Combo 1.6l mit ca 90 PS) von Bellikon richtung Remetschwil, für alle die die Strecke nicht kennen es geht bestimmt ca 1,5 - 2 Km nur gerade aus. Ich fuhr ohne schlechtes gewissen war auch weit und breit alleine auf der Strasse unterwegs, als ich in der Ferne eine Person sah die vom Feldweg richtung Hauptstrasse rannte. Ich dachte schon was das soll von was rennt der den wegg. Als ich näher kam sah ich dann wie er die Leuchtweste anzog und mich rauswinkte. Er fragte mich ob ich wisse warum er mich rauszog. Ich verneite und meinte das eventuell mein Licht defekt ist. Er meinte nur Sie sind bisschen schnell gefahren. Was ich nämlich nicht gesehen habe ist das zwei Polizisten am anfang der Strasse mit dem Lasergerät standen und mich Filmten. Als rauskam wie schnell ich unterwegs war musste ich zuerst Lachen darauf der Polizist warum lachen Sie denn. Naja ich wusste nicht das ich mit dieser Gurke 114KM/h schnell sein kann

Fazit: ne fette Busse ein Eintrag im Strafenregister und 3 Monate zu fuss unterwegs...
ohjee kann mal passieren :D
war es denn eine 80 strecke oder sogar ne 60?

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 19. März 2014, 09:10


Mein Halbbruder hat sich vor eingein Monaten einen frischvorgeführten Wagen gekauft mir rund 30'000 km. Marke spielt keine Rolle darum sage ich nur es ist ein "schneller" Quattro Kombi...

Jedenfalls hatte er ihn gerade mal 1 Woche als er auf der Autobahn (West-Ring) rausgenommen wurde und in Wädenswil zur Autobahnpolizei musste. Er folgte brav auch wenn er keinen Schimmer hatte was genau los war und warum... Bei der "Wache" angekommen, befahlen sie ihm einen Standort wo er parkieren sollte, da es regnete verneinte er und blieb auf dem PP auf welchem er bereits war und welcher überdacht ist. Weil er sich weigerte (klar sein Fehler) wurde er danach aus dem Auto gezerrt und beinahe wie ein Schwerverbrecher gegen sein Auto gedrückt. Nachdem sie sich beruhigt hatten und er seinen Ausweis zeigte etc. etc.... Sagten sie ihm, es werde ein Verfahren eingeleitet wegen der getönten Fahrer und Beifahrerscheiben

Tatsächlich hatte der frisch vorgeführte Kombi nicht nur bis zu B-Säule getönte Scheiben sondern bis zur A-Säule was verboten ist... Aber wie gesagt er wurde behandelt wie der letzte Dreck und ziemlich übel das Ganze....

Naja nun gibt es ein dickes Strafverfahren via Staatsanwaltschaft.... mal sehen....Der Garagist gab jedenfalls zu das Auto so verkauft zu haben aber eben das STVA merkte nichts...
Ou das tut mir deinem halbbruder leid..
aber die wädenswiler autobahnpolizei? O.O
das sind die die moch immer rausnehmen aber dachte immer das sind voll
die netten :D hatte noch nie probleme mit denen oder so.
jedenfalls war es eine miese schikane mit dem parkplatz wechseln
denke die wollten genau das erreichen was sie gemacht haben.
das nächste mal rat ich ihm wenn er wieder ein auto kauft einem mech zeigen gehn und sagen
er solle sich das auto anschauen das alles legal ist :D
man weiss ja nie bei den verkäufern 8) hatte auch ein illegales pop off ventil dran und der händler
hats mir ned gesagt X(

Paede24

unregistriert

34

Mittwoch, 19. März 2014, 10:36


Also mal eine die weniger gut ausging

Als ich eines schönen Tages im März (es war bestimmt 20Grad warm) Nach hause fuhr mit dem Geschäftsauto (Opel Combo 1.6l mit ca 90 PS) von Bellikon richtung Remetschwil, für alle die die Strecke nicht kennen es geht bestimmt ca 1,5 - 2 Km nur gerade aus. Ich fuhr ohne schlechtes gewissen war auch weit und breit alleine auf der Strasse unterwegs, als ich in der Ferne eine Person sah die vom Feldweg richtung Hauptstrasse rannte. Ich dachte schon was das soll von was rennt der den wegg. Als ich näher kam sah ich dann wie er die Leuchtweste anzog und mich rauswinkte. Er fragte mich ob ich wisse warum er mich rauszog. Ich verneite und meinte das eventuell mein Licht defekt ist. Er meinte nur Sie sind bisschen schnell gefahren. Was ich nämlich nicht gesehen habe ist das zwei Polizisten am anfang der Strasse mit dem Lasergerät standen und mich Filmten. Als rauskam wie schnell ich unterwegs war musste ich zuerst Lachen darauf der Polizist warum lachen Sie denn. Naja ich wusste nicht das ich mit dieser Gurke 114KM/h schnell sein kann

Fazit: ne fette Busse ein Eintrag im Strafenregister und 3 Monate zu fuss unterwegs...
ohjee kann mal passieren :D
war es denn eine 80 strecke oder sogar ne 60?


War zum Glück ne 80er Zone. Ich war selber zimlich erstaunt über das tempo kam mir echt nicht so schnell vor aber eben es täuscht wenn mann 2km gerade aus fahrt. dann nimmt man das Tempo nicht mer so genau war:D

Evo.Power

User mit Erfahrung

Beiträge: 283

Fahrzeug: EVO X

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 19. März 2014, 13:45

Echt coole geschichten hier :D

An einem Freitag abend ( gegen 23:00 uhr ) fuhr ich nach Hause. Es gab eime Kontrolle in Regensdorf und zwar bei der Unterführung beim Bahnhof. Da ich regelmässig dort hin und her fahre versuchte ich es immer das es beim Tunnel aus dem Auspuff schiesst :D :D doch an diesen abend musste ich mich leider beherrschen :D. Als ich in den tunnel einfahrte, stoppte mich sofort eine Junge Frau in uniform an.
Sofort schaltete ich den Motor aus und sagte einen freundlichen Guten Abend. Lächlend beantwortete sie mit einen guten abend und fragte sofort denn führerausweiss und die fahrzeug papiere. Ohne zu zücken übereichte ich die Dokumente. Bis dahin alles guet. Danach fragte sie:" der auspuff ist nicht Original oder ? "Mit einem Nein antwortete ich ihr und übereichte den Beiblatt. Lächelnd sagte sie: "Dankeschön". Nachdem das sie es anschaute fragte sie ob ich das Auto in der Schweiz gekauft habe. Mit einem Ja antwortet ich Ihr und fragte warum das sie mir das fragen würde. Lächelnd antwortete Sie: " Meinen Man hatt auch ein Mitsubishi aber leider nicht denn Evo sondern denn Ralliart, aber er habe das auto im Ausland gekauft." Nach dieser aussage hatte ich einen grinsen und sagte das der ralliart ja auch sehr tolles Auto ist. Lächlend nickte sie und sagte " das stimmt, wünsche noch einen schönen abend ". Ich antwortet mit einem Gleichfalls und schaltete denn motor an. Leicht " brüllend " fuhr ich ab und schaute in den rückspiegel da sah ich wie sie leicht mit einem daumenhoch grinste :D :D

Es gibt doch noch sympatische Polizisten :D
Da wird ihr vermutlich nicht nur der Wagen gefallen haben... sonst hätte das auch anders ausgehen können.... :P :P :P
Kann sein swizzy :P :D. Wùrde sagen. Glück gehabt hehe :D
Jage nicht, was du nicht Töten kannst !

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

TipTop

User mit Erfahrung

Beiträge: 340

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: Wettingen

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. März 2014, 13:51

Nagut eine weniger schöne geschichte :-P

Ich hatte ja mal einen gelben 9er, welcher nicht auffällt... :D
Jedenfals brachte ich ein kollege nach hause und als ich los fuhr und zu nem kreisel kam, welcher man sehr schön 90° fahren kann, (also abzweigung 90°, nicht der wagen ^^) sehr übersichtlich und geht direkt auf ne 80er strecke.

Da ichs mir nicht verkneifen konnte, ein kurzes "quitsch" zu hinterlassen (macht halt manchmal so :D ) fuhr plötzlich ein viel zu schnellen wagen hinter mir her

Naja, es waren natürlich meine Freunde. Sie hielten mich an und waren seeeehr nervös und aggro :huh:
Sie warfen mir hochdrehen des motors, nicht beherrschen des fahrzeuges und lärm belästigung vor.... ich glaub da waren noch paar sachen aber ist zu lange her.
Sie wollten auch das ich sofort mein motor abstelle, wobei ich nett sagte, dass ich noch kurz warte mag. da ich ja, wie sie mir ja auch vorwerfen, der motor vor wenigen sekunden zu hochturig laufen lies.

beide schreiten mich an und wollten mir gleich ne anzeige anhängen weil ich nicht kooperiere. nagut ich hatte ja bissl zeit geschändet und konnte ihn dan abschalten :thumbsup:

Ich sah ein, (man sollte seine fehler gestehen.... manchmal...) dass ich die kurve zu schön fuhr und evt. mit diversen eingriffen der natur und physikalischen erklärungen wohlmöglich ein quitschen hinterliess. Aber nicht beherrschen des fahrzeuges ging gegen meinen stolz und sagte ihnen, das ich dies nicht akzeptiere. Sie können mich büssen wegen lärmbelästigung welches ich nicht akzeptiere aber toleriere. Ausserdem fragte ich nach dem video als beweis. welches sie natürlich nciht haben

ich muss sagen, ich habe keine ahnung was ich da bekommen hatte, ich glaube nur ne lärmbelästigungs busse, ich hatte mich irgendwie gut rausreden können. ^^


Fazit: ich sollte anwalt werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (27.03.2014)

evo_enthusiast

User mit Erfahrung

Beiträge: 321

Fahrzeug: Lanzenreiter

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 19. März 2014, 13:58

Sehr spannende Stories hier.

Mit meinem Evo gerate ich meistens in einer Polizeikontrolle. Jedoch an einem Sonntag, Richtung Arosa, hatten die Polizisiten einen schlechten Tag (oder auch ich).

Ich fuhr mit meinem Evo auf einer Landstrasse. Wollte mich mit unserem User Patric treffen. Unterwegs sah ich einen Mobilen Kasten, ich fuhr normal weiter und plötzlich holten mich die Schlümpfe an den Strassenrand. Wie gewohnt, fragten die mich nach Führerausweis, Fahrzeugpapier und BEIBLÄTTER!

Ich fragte den Polizisten, weshalb der Gute Herr mich anhält. Er konterte mit folgender Antwort: "Genau so ein silbriger Evo wurde letzte Woche geklaut, und wenn ich schon dran bin, mache ich eine Fahrzeugkontrolle, da Ihr Fahrzeug mir zu laut ist"
Ohne zu zögern machte ich die Motorhaube auf und zeigte Ihm die Chassisnummer. Darauf hin fing die Kontrollerei an!

Ohne DB-Killer, keine Plakette an der HKS ESD, HR Stabis vorne und hinten nicht eingetragen, Felgen (Obwohl diese Original sind), Blow Off Ventil (Original Evo X blow Off), Domstrebe (auch original) uvm.

Schlussendlich fragte er mich, weshalb ich den DB-Killer weggenommen hatte. Ich sagte ihm, dass ich den DB-Killer für das Driftevent in Ambri weggenommen hatte, damit kein Rückstau der Abgase geschieht. Er hatte sich das ganze aufgeschrieben und etwa 100 Fotos von meinem Evo gemacht.

Ich frage Ihn nochmals, weshalb er Fotos von meinem Auto macht, er erwiderte: "ZUR SCHULUNGSZWECKE" -.-"

Na toll, dachte ich mir. Er hatte mich dann gehen lassen nur um mit meinem Kollege zu treffen, nach dem Treffen sollte ich zu ihm in den Posten um eine Einvernahme zu machen.
Nach dem ich den Kollegen besucht hatte, nach der Einvernahme und hin und her ging ich am Montag Mittag zu A&M Motorsport. Die haben Ihm alle Beiblätter (für H&R und HKS ESD) zugeschickt und bin somit nur mit einer Busse von 450.- davon gekommen.

p.s.: Ihr denkt jetzt sicher, weshalb ich keine Beiblätter und Plakette hatte. Als ich die HKS ESD gekauft hatte (hier im Forum), hatte ich von Racetech einen Beiblatt erhalten. Ich fuhr 1 Jahr lang so rum ohne irgendein Problem. Ich dachte, an der Auspuffanlage ist alles i.O.! Naja, da es ein Eigenimport war (von der Auspuffanlage), hatte es natürlich keine Plakette dran. Nun passt gut auf, von wem ihr das zeugs kauft. P.S. (Der Verkäufer der Auspuffanlage hat sich bis und mit Heute noch nicht zur rede gestellt)

See u
Stop thinking about what could go wrong and focus on what will go right

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (27.03.2014)

Tschuugi

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo VIII Ralliart

Wohnort: Thalwil

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 19. März 2014, 14:02

@tiptop
wieso hast du deinen gelben evo 9 weggegeben? O.O
die sehen so episch geil aus :D
und bei solch aktionen ist die Polizei immer in der nähe :D
aber du bist noch gut weggekommen für das das sie dir sooviel vorgeworfen haben 8)

TipTop

User mit Erfahrung

Beiträge: 340

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: Wettingen

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 19. März 2014, 14:14

@tiptop
wieso hast du deinen gelben evo 9 weggegeben? O.O
die sehen so episch geil aus :D
und bei solch aktionen ist die Polizei immer in der nähe :D
aber du bist noch gut weggekommen für das das sie dir sooviel vorgeworfen haben 8)


Gutes Angebot ;) Aber war ne Perle, sogar ein 2009 modell. aber ja...

Ja, wie gesagt, ich glaub ich muss anwalt werden ^^ Fahre aber auch schon seit 11 Jahren mit solchen autos rum (davor subi) weiss langsam wie mit den freunden umgehen :rolleyes:

LancerEvoFreak275

User mit Erfahrung

Beiträge: 318

Fahrzeug: Evo X Super Sport & Toyota Corolla

Wohnort: Zuhause

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 19. März 2014, 14:33

@tiptop dein alter 9er ist überhaubt nicht aufgefallen :)

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev