Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Neutron69ch

Neuer User

  • »Neutron69ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Fahrzeug: Evo X MR weiss

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:28

Evo Herausforderungen und Strecken?

Hey Leutz

Mir gefällt diese Forum sehr und ich (er)stöberte schon so manchen guten Input. Oder aber las einfach unterhaltende Einträge. Einem bin ich aber noch nicht begegnet:
Ist hier im Forum eigentlich ein Platz wo man interessante Strecken nachlesen oder selbst dokumentieren kann? Ich würde eigenltich gerne ab und zu einen Umweg fahren, damit der Grosse mal wieder etwas durchschnaufen darf. Doch einfach so drauflos, naja. Ich würde es lieber gezielt machen. Und da diese Gemeinschaft sicher so einiges auf Lager hat, sollte man das doch sammeln. :thumbsup:


Hätte mir das in ca so vorgestellt, als Beispiel etwas was bei mir in der Region ist:


Schlieren - Uitikon
Strasse: Landstrasse, ca 4km, kleine 2er Serpentiene, meist Waldabschnitt.
Geschwindikeit: 80km/h
Buslinie: Nein
Gefahren: Velofahrer, Wanderer, Wild
Besonderheit: Von Uitikon richtung Schlieren (abwärts), zum Teil leicht abschüssige Kurven die gegen ende schliessen - VORSICHT gerade im Herbst mit Laub.
gelegentlich Rennleitung in der grossen 180C Kurve, aber eher selten. Öfters dagegen beim Stadteingang Schlieren vor (oder nach - je nach Fahrtrichtung) der Bahnunterführung, dann aber zur Fahrzeug- und Papierprüfung.


Man könnte auch zwei Einträge anlegen; einer für kürzere Strecken (1km bis ca 100km) und eine für Ausgedehntes, mit interessanten Reiseberichten im In- und nahen Aussland.
Was meint Ihr? Soll ich sowas eröffnen und anlegen und wenn ja wo? (Verzeichnis?)
Wenn es das gibt, solls mir bitte einer auf die Nase drücken!

Danke, gute Fahrt und beschleunigte Grüsse!
N69

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_enthusiast (16.10.2013)

baercheno3o3

Neuer User

Beiträge: 17

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:35

coooole Idee!!!!!!
wer zweideutig denkt hat eindeutig mehr vom Leben:-)

3

Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:40

Ganz erhlich, würde es sein lassen, mann kans ja der Rennleitung noch einfacher machen..

War letzte Woche in den Dolomiten, da wusste ich die Route nicht bis ich am Treffpunkt war.. aus dem grund weil die Rennleitung gerne mal mitliest. Die hatten sogar schonmal bei einer Tour in der Schweiz ein Polizeihelikopter am Hals...

Gruss

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

White Devil (16.10.2013)

Neutron69ch

Neuer User

  • »Neutron69ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Fahrzeug: Evo X MR weiss

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Oktober 2013, 22:05

Helikopter?? Au nöd schlächt... Dass ist ja schon wie in "Fast'n Furious"

Der Einwand ist durchaus berechtigt, von wegen mitlesen. Es geht mir eigentlich nicht drum einen auf "Street-Fighter" zu machen sondern in der Tat, einfach interessante Strassenabschnitte zu entdecken. Soviel zu meinem Pseudonym: Ich bin nicht der Bobadilla (FCB) und donnere mit 111 an einer Schuhle vorbei... Es fährt jeder auf eigene Verantwortung.
Fahren mit Spass UND Vernunft!
Auf der anderen Seite muss man die ja nicht gerade auf die letzten spassigen Kurven aufmerksam machen....

1:1
warten wir mal noch eine Weile bis sich ggf noch andere Stimmen melden.

Danke Euch und Gruss

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:07

Also ich finds ne geniale Idee!! :thumbsup:

Die Rennleitung weiss auch ohne einem solchen Thread/Post in ihrem jeweiligen "Hoheitsgebiet" wo gerne die Leute etwas spassiger fahren oder wo sie auch Kasse machen können. Da kommt es auf einen solchen Thread auch nicht an finde ich.

Vorallem wie gesagt, soll der ja nicht zum rasen animieren oder Ähnliches sondern nur für geplante "Umwege" gut sein um einfach auf Betriebstemperatur zu kommen.

Also ich fänds toll!

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Puncher

Händler

Beiträge: 2 204

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:25

ich persönlich finde es eine doofe Idee... :D

Aber wenn schon sowas gemacht wird, dann bitte mit einem genauen Schema, damit alle die gleichen Angaben am gleichen Ort machen.

Beispielsweise in etwa so sollte es ausschauen:

Ort:____

Strasse:_____

Start:______

Ziel:______

Distanz:______

Belag/Zustand:_____

Zugelassene Geschw.____

Kurvenspass 1-10:______

Ev.Polizeikontrollen:_____

Besonderheiten:______

Fazit: Um etwas vergleichen zu können, muss sich alles im gleichen Zustand befinden.. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puncher« (16. Oktober 2013, 09:06)


Thom

User mit Erfahrung

Beiträge: 463

Fahrzeug: Evo X GSR Arashi

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:36

@Puncher Das mit dem "Stand.Blitzer" würde ich weglassen. In der Schweiz ist es doch nun Verboten im Internet vor jeglichen Blitzern (Mobil, Ampel oder Stationär Geschwindigkeit) zu warnen. Also aufpassen ;)

Ansonsten finde ich die Idee nicht schlecht. Vielleicht könnte man ja einen Bereich schaffen wo nur registrierte Mitglieder Zugriff haben auf das Thema (ist zwar auch nur pseudo sicher, da sich jeder registrieren kann, aber besser als nichts).

8

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:36

Geh auf den Track wenn du interessante Strecken willst die deinen Evo herausfordern!
Das interessante an einer Kurve ist doch diese am Limit zu fahren und das ist zu gefährlich auf öffentlichen Strassen.
Und in Schlieren 4km eine schöne Strecke!? :thumbdown: ZH ist wohl die grösste Zumutung als Autofahrer.

Wenn schon dann gibt's ein paar Pässe in Appenzell oder Graubünden die noch ein wenig spass machen können in der Schweiz, aber eine Herausforderung ist das höchstens im Winter wenn alles vereist ist?!
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“

Puncher

Händler

Beiträge: 2 204

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:57

@Puncher Das mit dem "Stand.Blitzer" würde ich weglassen. In der Schweiz ist es doch nun Verboten im Internet vor jeglichen Blitzern (Mobil, Ampel oder Stationär Geschwindigkeit) zu warnen. Also aufpassen ;)
Stimmt!

Was ingis sagt, kann man unterstützen.
Rennstrecke, Slalom- und Bergrennen gibt es ja etliche und wirklich teuer ist es auch nicht mehr.
Im Vergleich zu den neuen Bussen lohnt sicher der Motorsport im Amateurbereich allemal.

Vergangenea Wochenende waren wir in Eichenberg Österreich.
Für 179.- Sfr war man dabei und der Spass war riesig.
Dort kann man an seine Grenzen gehen und zeigen was man kann.
Leider waren viel zuwenig Evos am Start.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_enthusiast (16.10.2013), st.evo (16.10.2013)

Zuschlag

User mit Erfahrung

Beiträge: 355

Fahrzeug: EVO 7 RS2

Wohnort: Vorarlberg/Hörbranz

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:05

Was ingis sagt, kann man unterstützen.
Rennstrecke, Slalom- und Bergrennen gibt es ja etliche und wirklich teuer ist es auch nicht mehr.
Im Vergleich zu den neuen Bussen lohnt sicher der Motorsport im Amateurbereich allemal.

Vergangenea Wochenende waren wir in Eichenberg Österreich.
Für 179.- Sfr war man dabei und der Spass war riesig.
Dort kann man an seine Grenzen gehen und zeigen was man kann.
Leider waren viel zuwenig Evos am Start.


:thumbsup:

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:46

Nicht jeder möchte gleich aufn Track und aus seinem Evo das Letzte herausholen .... -.-

Und eben, man kann auch "Spass" haben ohne ans Limit zu gehen, und sich an der Strecke selber oder dem drum herum erfreuen... Und er sagte ja es geht nicht nur drum herausfordernde Strecken zu finden sondern auch einfach Strecken die man nehmen kann wenn man in der Region unterwegs ist, viellecht als Umweg aber dafür etwas schöner zu fahren als Mainstream...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_enthusiast (16.10.2013)

Puncher

Händler

Beiträge: 2 204

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:56

Nicht jeder möchte gleich aufn Track und aus seinem Evo das Letzte herausholen .... -.-

Und eben, man kann auch "Spass" haben ohne ans Limit zu gehen, und sich an der Strecke selber oder dem drum herum erfreuen... Und er sagte ja es geht nicht nur drum herausfordernde Strecken zu finden sondern auch einfach Strecken die man nehmen kann wenn man in der Region unterwegs ist, viellecht als Umweg aber dafür etwas schöner zu fahren als Mainstream...
Klar, die Genussfahrer haben natürlich auch ihre Daseinsberechtigung. :thumbup:

evo_enthusiast

User mit Erfahrung

Beiträge: 321

Fahrzeug: Lanzenreiter

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:59

Ich beginne mal mit meinem Umweg :D

Auf dieser Strecke kann man mit dem Evo richtig Gas geben, ohne den Ausweis abzugeben, da die Kurven sehr eng sind!

Vorsicht auf die Motorradfahrer und unübersichtlichen Kurven!!

Ort: Umgebung Rorbas

Strasse: Irchelstrasse

Start: Teufen

Ziel: Berg am Irchel

Distanz: ca. 6Km

Belag/Zustand: Holprig und teilweise neuer Belag

Zugelassene Geschw. 80 Km/h

Kurvenspass 1-10: 7

Ev.Polizeikontrollen: 0

Besonderheiten: Unübersichtliche Kurven und hoher Spassfaktor!

Fazit: Für eine solche kurze Strecke, Hoher Spassfaktor
:thumbup:
Stop thinking about what could go wrong and focus on what will go right

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »evo_enthusiast« (16. Oktober 2013, 11:09)


....Marius....

User mit Erfahrung

Beiträge: 630

Fahrzeug: Evo X GSR

Wohnort: TG

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:15

Das ganze würde ich einfach über unsere vielen Pässe machen, mit den Infos die Puncher vorgeschlagen hat :thumbup:
Vlt noch Strassenbreite.

Aber sonst nur kurze Strecken wüsste ich nicht wo anfangen...

Mfg

Danrage

User aus Leidenschaft

Beiträge: 199

Fahrzeug: Evo V

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:28

Also ich sehe das eher zweigeteilt was das Anlegen von so einem Thread angeht.

Jedoch muss ich sagen, das ich Track fahren sehr langweilig finde, hier kann jemand mit bissle Talent nach 20 Runden eh schon alles rausholen (ggf. nicht bei jeder Runde). Danach machen dann nur noch die Reifen, Fahrwerrk etc. den Rest aus.
In den Bergen hingegen musst du einfach Fahren können und Eier in der Hose haben. Da hilft dir das beste Fahrwerk oder die besten Reifen nix.
Track ist immer sehr gerade mit gleichem Belag und breiter Strecke (meist mit Kiesbett), in den Bergen ist die Straße ENG, die Gefälle verschieden und die Streckenbeläge auch nicht immer gleich.

Bei Privaten Ausfahrten, sollte man vorsicht walten lassen, da andere Teilnehmer verletzt werden könnten aber bei nem Bergrennen, ist das einfach was ganz anderes.
Mal abgesehen von NS und BB finde ich die Tracks oder Time Attacks nicht so geil wie Berge.
Aber jeder hat da andere Interessen :D, gibt ja auch die Leute die voll auf 1/4 Meile abgehen. Daher ist für jeden das seinige gut und macht Spaß und das zählt ja oder :D?

lg
- Balance is Everything

- Ein Auto ist erst dann gescheit wenn du im Auto sitzt und Angst hast es zu Starten (Walter Röhrl ^^)



楽しみをした

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Evo_lias (17.10.2013)

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Neutron69ch

Neuer User

  • »Neutron69ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Fahrzeug: Evo X MR weiss

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:47

Hey Leute

Ja da habe ich wohl einen angerissen!
Danke für Eure Inputs.
Eines wird jetzt sicher schon mal ersichtlich: Die Geschmäcker sind unterschiedlich - geschweige der Einsatzzweck des Evo :)

Track-Days sind sicher geil, war schon ein paar Mal, sogar schon 2 Tage an einem Formel 3000 Lehrgang, ALLE Fahrschulungen in Veltheim, Nurburgring, Hockenheim, kennen wir alles. Ist unumstritten ein Highlight. Im Grundsatz habe ich den EVO aber nicht für den Track. (Dafür ist er noch zu neu) Es geht mir nicht um Best-Zeiten und Höchstgeschwindigkeiten. Es geht mir um die Fahrdynamik und die kann auch auf einer normalen Fahrt trainiert, studiert und erfahren werden.
Eigentlich bin ich auf die Idee gekommen, bei einer Töff-Gruppe die vor meinem Haus vorbei fuhr, die fahren ja auch nicht nur mit voll angezogenen Hahnen, sondern geniessen die Ausfahrt. So nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.
Und ich möchte noch einmal verdeutlichen, dass es hier nicht um "Tempo-Bolzen" geht!!

@ Puncher, hast es bemerkt, ich bin ein "StadtMensch" aus der Aglo Zürich. Viele Jahre war ich in der ganzen CH im Aussendienst. Bei JEDER Fahrt kam ich auf neue Schleichwege und fand so interessantes neues Terrain. Dieser Schatz an "Wissen" wollte ich etwas sammeln. Wenn ich jetzt heute Nachmittag nach St Gallen fahren müsste, wäre es noch interessant ein Info-Pool zu haben, wo ich mich informieren könnte, wo ich mich durchschlängeln könnte und dabei Freude haben könnte. Im Navi sieht ja eh alles in etwa gleich aus.....
Wenn ich gerade bei Puncher bin: Danke für die Liste - GENAU so habe ich mir das vorgestellt - beim Anlegen des Thread würde ich eine solche Liste als Copy/Past-Vorlage machen. Dass es sich immer etwas im gleichen Schema verhält, aus meinem Beispiel ging das noch nicht ganz so hervor.

Auch den Vorschlag von "gesicherten Bereich" fände ich noch ein interessanter Ansatz, das nicht gleich jeder mitliest. Der mit der Rennleitung würde ich wohl weg lassen. Dazu gibt es genügend Alternativen sich zu informiernen.

@Ings: Schlieren WAR EIN BEISPIEL - Ja Zürich ist eine Zumutung für jeden Autofahrer. Und da der Verkehr immer dichter wird, will ich auch nicht aufs gratwohl losfahren sonder im Vorfeld wissen, dass mich dann mal noch ein paar interessante Kuven erwarten würden - drum die Frage hier ob das auch andere nutzen würden.

@ Evo Enthu: Danke - den würde ich dann gleich in die richtige Ort kopieren! Die Strecke kenne ich und ja, dass ist genau so ein "Abzweiger" der eben auf einer normalen Fahrt mal 5 min Fahrspass bringt.

@ Marius: Danke für Dein Vorschlag. Dass wäre eine sehr hilfreiche Unterstützung mit den Pässen.

Danke Euch für Eure Meinungen. :thumbsup: Ich denke wir lassen es noch etwas laufen und lassen noch andere Meinungen einflissen.

Schöner Nachmittag uns bis spöter:
N69

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Swizzy (16.10.2013), Puncher (16.10.2013), evo_enthusiast (17.10.2013)

attilus

User mit Erfahrung

Beiträge: 410

Fahrzeug: evo x/ Honda CRV Executive Sensig

Wohnort: luzern

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 16:54

Es gibt einige Motorradfahrer die sich der Sache bereits angenommen haben.
Ich Google Oft um neue strecken kennen zu lernen oder Erfahrungsberichte über bestimmte Routen zu erfahren.

So konnte ich diesen Sommer echt interessante strecken Fahren die zum teil richtig geil waren.
Alles was für verrückte Motorrad Fahrer gut ist, wird für ein EVO noch besser sein. :thumbsup:

Ich persönlich finde Track nach 20 runden auch fad außer die schleife da kann ich den ganzen Tag in meinem Element sein! Negativ ist halt die anfahrt von gut 550km

Einen Kleinen Tip möchte ich trotzdem noch geben.

Ort: Sattelegg bei Einsideln

Strasse: Sattelegg

Start:Willerzell

Ziel: Siebnen

Distanz: ca. 15

Belag/Zustand: Guter Griffiger Belag (Waldstücke können feucht sein Grip reißt dann schnell ab)

Zugelassene Geschw. 80 Km/h

Kurvenspass 1-10:8

Ev.Polizeikontrollen: Noch nie einen gesehen.

Besonderheiten: Einige Haarnadelkurven

Fazit: Von beiden Seiten Fahren, hat für jeden was dabei.

Ach, die Paar schritte kann ich auch Fahren...

18

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:17

meine Hausstrecke :D ich fahr sie aber lieber von Siebnen her.(Achtung den letzten Kilometer vor Willerzell macht das Schweizer Fernsehen manchmal Interviews X( )

Swizzy

User mit Erfahrung

Beiträge: 270

Fahrzeug: EVO X MR Arashi

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:18

Interviews?! :D hehe.... jaja mit Kamera und Blitzlichtgewitter?!

st.evo

User mit Erfahrung

Beiträge: 272

Fahrzeug: Evo 9

Wohnort: Luzern

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:33

Das Problem ist aber doch, sollte die Rennleitung hier wirklich mitlesen wissen sie erst recht wo stehen :thumbdown: :whistling: :whistling:

Geht besser an ein Evo Stammtisch Treff und tauscht euch da aus :thumbup:

Die Idee ist aber Cool.

lg

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev