Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jjucker

Neuer User

Beiträge: 12

Fahrzeug: EVO VI

Wohnort: Saland

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 11. Februar 2018, 19:54

Trofeo R

Der Trofeo ist einer der besten auf dem Track, nicht günstig hält dafür je nach Fahrweise auch mal zwei Trackdays. Braucht 1-2 Runden zum Warmfahren, dafür bei richtigen Reifendruck auch nmach 20-30min kein schmieren.

Auf der Strasse ist jeder Semi im Nassen heickel...

michael_94

User aus Leidenschaft

Beiträge: 105

Fahrzeug: Evo X GRS Arashi, Ford Fiesta ST

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:02

Ja der Trofeo R kostet schon etwas mehr, aber wenn die Leistung stimmt, wiso nicht.
Der Semi wird aber weder im Alltag noch im Regen bewegt. Das diese da keine gute Figur machen ist mir bewust.
Für den Alltag wird wohl etwas in die Richtung Ad08 werden. Mal schauen, das ist leider auch no ein offener Punkt

Gruss Michael

Fuelblaster

Händler

Beiträge: 1 699

Fahrzeug: Lancer Evolution 8

Wohnort: Irgendwo in der Schweiz

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:58

Ich sage nur yokohama a052 absolut geiler semi slick und für den Preis top!! Vorallem viel schöneres einlenkverhalten als bei anderen semis.

Danrage

User aus Leidenschaft

Beiträge: 225

Fahrzeug: Evo V

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 12. Februar 2018, 09:53

Hallo zusammen

Die Saison 2018 rückt immer näher, ich hab mir schonmal Gedanken gemacht, welche Semis ich fahren möchte.
Letztes Jahr fuhr ich die Toyo R888R. Meiner Meinung nach ein toller Reifen, jedoch etwas laut aber das gehört dazu.
Momentan denke ich, dass ich mir nochmals einen Satz kaufen werde.
Aber evt gibts was besseres für einen ähnlichen Preis.?

Was würdet ihr mir empfelen fürs 2018? Gibt es was neues das getestet werden sollte?
Wichtig ist das der Reifen auch auf der Strasse gefahren werden darf.
Welche Dimension würdet ihr empfelen auf den Originalen Enkeis vom Xer?

Gruss Michael



Hallo Michael,
also in der Preisklasse vom R888R gibt es nur noch den Cup2 und den AR-1. Cup2 ist leider nicht so gut wie der Cup1. Vom Grip (trocken) ist er ähnliche wie der R888/R888R. Hält dafür ewig und ist auch bei viel Wasser auf der Strecke noch gut (besser als der R888R).

Der AR-1 ist vom Grip (trocken) dem R888R überlegen. Er geht in Richtung DIrezza/Trofeo).

Sonst Direzza oder Trofeo, wohl die besten Reifen auf dem Markt.

lg


Ich sage nur yokohama a052 absolut geiler semi slick und für den Preis top!! Vorallem viel schöneres einlenkverhalten als bei anderen semis.


Kannst du mal deine Erfahrungen dazu schreiben :D? Ich hab schon lang ein Auge auf den Reifen geworfen aber bisher noch nicht wirklich viel drüber gelesen. Hatte den für 2018 ggf. auch auf der Liste.
Hast du Vergleiche mit anderen Semis? Wenn ja, mit welchen?
ggf. kannst ja ja ausführlich schreiben, gerne auch per PN.

lg
- Balance is Everything

- Ein Auto ist erst dann gescheit wenn du im Auto sitzt und Angst hast es zu Starten (Walter Röhrl ^^)



楽しみをした

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Danrage« (15. Februar 2018, 07:35)


....Marius....

User mit Erfahrung

Beiträge: 656

Fahrzeug: Evo X GSR

Wohnort: TG

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 12. Februar 2018, 12:44

Wen du hauptsächlich NICHT auf dem Track fährst würde ich keinen Semi nehmen.
Bis man die auf Temp. bringt etc bist mit einem Super Sport / AD08R etc besser dran

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

LancerEvoFreak265

User mit Erfahrung

Beiträge: 291

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: SG

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 12. Februar 2018, 21:40

AD08R sind ziemlich gut für die Strasse.. Hat jemamd schon Erfahrung mit dem Yokohama A048 gemacht?

Raser

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo IX

Wohnort: Münchenbuchsee

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:27

Der Ad08r ist bei wenig Nässe auf der Strecke wie auf Glatteis zu fahren. Der Cup 2 kann das deutlich besser und läuft auch noch gleichmässig ab. Seit 5000km montiert und hat immer noch 4mm Restprofil. Ein echt guter Allrounder.

Xfreak

User aus Leidenschaft

Beiträge: 190

Fahrzeug: Lancer Evo X

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:34

Erfahrungen mit dem Nankang AR-1 ?

Jerry

Power User

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: Zuhause

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:49

Der Ad08r ist bei wenig Nässe auf der Strecke wie auf Glatteis zu fahren. Der Cup 2 kann das deutlich besser und läuft auch noch gleichmässig ab. Seit 5000km montiert und hat immer noch 4mm Restprofil. Ein echt guter Allrounder.

Dann warst du aber noch nie auf dem Track mit dem Cup 2
[BIETE] Biete Evo X GSR Teile

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danrage (13.02.2018)

LancerEvoFreak265

User mit Erfahrung

Beiträge: 291

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: SG

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:15

Der Ad08r ist bei wenig Nässe auf der Strecke wie auf Glatteis zu fahren. Der Cup 2 kann das deutlich besser und läuft auch noch gleichmässig ab. Seit 5000km montiert und hat immer noch 4mm Restprofil. Ein echt guter Allrounder.
Ja das weiss ich nicht.. Wurde nie im Nassen oder auf dem Track bewegt..

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Raser

Neuer User

Beiträge: 21

Fahrzeug: Evo IX

Wohnort: Münchenbuchsee

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:15

Am sportfahrerkurs in interlaken und viele passfahrten. Mit den 4mm restprofil werde ich im märz auf adr fahrern danach werde ich die profiltiefe wieder messen und mitteilen falls du das meinst.

Jerry

Power User

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Evo X

Wohnort: Zuhause

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:37

War überhaupt nicht zufrieden mit dem Cup 2. Auf dem Track sind Gummistücke weggebrochen. War auch nicht nur bei mir so.
[BIETE] Biete Evo X GSR Teile

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (18.02.2018), Sven@RMS (26.02.2018)

Danrage

User aus Leidenschaft

Beiträge: 225

Fahrzeug: Evo V

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:25

Erfahrungen mit dem Nankang AR-1 ?


Siehe mein Beitrag etwas weiter oben.

lg

War überhaupt nicht zufrieden mit dem Cup 2. Auf dem Track sind Gummistücke weggebrochen. War auch nicht nur bei mir so.


Stimme teilweise zu. Der Cup2 ist halt nicht mehr so gut. Ich würde Ihn ähnlich wie den R888 einstufen. Man muss ihn halt richtig warm kriegen (harte Mischung) dann ist sehr gut aber sieht halt kein Land gegen Direzza/Trofeo etc. Das ist schon nochmal eine andere Welt, hatte ja einen direkten Vergleich.
Fahr meist 2 Sätze und kann somit immer an einem Trackday tauschen und Vergleich machen.

lg
- Balance is Everything

- Ein Auto ist erst dann gescheit wenn du im Auto sitzt und Angst hast es zu Starten (Walter Röhrl ^^)



楽しみをした

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

supersaijagin (18.02.2018)

Xfreak

User aus Leidenschaft

Beiträge: 190

Fahrzeug: Lancer Evo X

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 13. Februar 2018, 15:35

Mit dem AR-1 von Nankang hat keiner Erfahrung?

Danrage

User aus Leidenschaft

Beiträge: 225

Fahrzeug: Evo V

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:34

Mit dem AR-1 von Nankang hat keiner Erfahrung?


Sag mal kannst du lesen :rolleyes: ?

Ich hab meine Erfahrungen doch oben geschrieben. Sind sogar auf dieser Seite ...
oder willst du mehr wissen?
- Balance is Everything

- Ein Auto ist erst dann gescheit wenn du im Auto sitzt und Angst hast es zu Starten (Walter Röhrl ^^)



楽しみをした

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Xfreak

User aus Leidenschaft

Beiträge: 190

Fahrzeug: Lancer Evo X

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:11

:thumbsup:
Danke Dir, Lesen könnte ich wenn die Augen mitspielen.

Danrage

User aus Leidenschaft

Beiträge: 225

Fahrzeug: Evo V

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:14

:D

Hier gerne noch etwas ausführlicher:

Der AR1 hat eine sehr steife Flanke baut aber nicht sehr viel breiter als angegeben (zumindest bei 255/35/18). Ich selbst fahr die 2017er Mischung, diese ist im Vergleich zur 2016er etwas weicher. Der Reifen kommt schnell auf Temperatur und ich bin beim einfahren Vorsichtig, da ich immer mit wenig Druck losfahre. Nach 1,5 Runden ist der Reifen soweit warm und ab der 2ten Runde geht dann voll (natürlich nur wenn man dann schon den optimalen Druck herausgefunden/eingestellt hat). Das ist auch gleich ein Punkt der etwas negativ ist, der Druck. Der Reifen reagiert darauf sehr schnell und wird bei zuviel Druck schnell heiß.

Wenn der Reifen aber gut arbeitet, dann ist der Reifen wirklich sehr sehr gut. Auf der Bremse vermittelt er ein gutes Gefühl und beim einlenken konnte ich nicht klagen. Beim raus beschleunigen aus Kurven schiebt er etwas aber trotzdem deutlich weniger als ein Cup2.
Verschleiß hielt sich in Grenzen aber durch die weichere Mischung ist nach 5 Runden am Stück dann der erste Verlust von Grip merkbar. Wie schnell oder heftig dies ist, kann ich nicht sagen.
Leider konnte ich Ihn im Regen noch nicht fahren, daher hier keine Infos.

Ich selbst hab Ihn letzte Saison erst Mitte der Saison zum probieren bekommen und wir sind die meisten Tests mit anderen Reifen gefahren, daher fehlt uns einiges an Testzeit mit dem Reifen.

lg
- Balance is Everything

- Ein Auto ist erst dann gescheit wenn du im Auto sitzt und Angst hast es zu Starten (Walter Röhrl ^^)



楽しみをした

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xfreak (15.02.2018)

58

Samstag, 17. Februar 2018, 01:27

Fahre auch im moment mit den AD08R rum. Bei regen nicht schneller als 120!

Für 1 oder zwei mal im Jahr auf die Piste sind die Reifen top. Aber wie andere Kollegen hier sagten die sind keine Semis. Eine Stufe drunter.

(4 Runden sind ja nicht wirklich viel.)

Auf dem HHR(GP-Variante 3.7km) bei meiner schnellsten und letzten Runde.(6lap) Hat es einbisschen angefangen zu schmieren. Die nächste Runde daraufhin abkühlen und in die Box.(Nervenflattern :wacko: )

(Reifendruck hatte Ich auf 2.0 bar rundum eingestellt)

Also sobald die abgefahren sind werd Ich wohl auf die Trofeo R von Pirelli umsatteln und auch mal testen wie es mit diesen Reifen so ist. Oder doch ganz auf Slicks.

gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »supersaijagin« (18. Februar 2018, 01:51)


michael_94

User aus Leidenschaft

Beiträge: 105

Fahrzeug: Evo X GRS Arashi, Ford Fiesta ST

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:18

Hallo zusammen

Nun melde ich mich mal zurück ;)

Die Entscheidung ist meiner seits nun gefallen. Ich werde mir nochmals einen Satz Toyo R888R kaufen.
Denke Preis / Leistung stimmt da nicht schlecht und für einen Tag Fahrkurs in Interlaken reichen die föllig aus.

Besten Dank aber für eure Infos

Gruss Michael

KingKr7

User aus Leidenschaft

Beiträge: 173

Fahrzeug: Evo IX

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 26. Februar 2018, 15:40

Der Ad08r ist bei wenig Nässe auf der Strecke wie auf Glatteis zu fahren. Der Cup 2 kann das deutlich besser und läuft auch noch gleichmässig ab. Seit 5000km montiert und hat immer noch 4mm Restprofil. Ein echt guter Allrounder.
son müll. fahre den AD08R auf der Strasse und ab und zu aufm track, auch bedeutend schneller als 120 und auch bei Regen. Der Reifen ist top.
Cup 1 und cup2 sind bei Feuchtigkeit nicht der Wahnsinn, vorallem der Cup1 ist ne zicke weil er nicht richtig warm wird bei nasser strecke.

AD08R würde ich ohne bedenken auf meinem Daily montieren, hält problemlos bei Wasser

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

patricIX (27.02.2018), LancerEvoFreak265 (27.02.2018), Stefu (12.04.2018)

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev