Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

attilus

User mit Erfahrung

Beiträge: 410

Fahrzeug: evo x/ Honda CRV Executive Sensig

Wohnort: luzern

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 28. Februar 2017, 15:27

Da kommt die frage auf, wieso zum teufel muss man die komplette Anlage wechseln?
Und wieso dann nicht gleich eine vernünftige Anlage verbauen ? :?:
Ach, die Paar schritte kann ich auch Fahren...

darkstar

Co-Administrator

Beiträge: 3 007

Fahrzeug: Alexis // S13 SR20 // S13 CA18 Dorimoto

Wohnort: ZH

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 28. Februar 2017, 15:31

Wieso musste die komplette Anlage gewechselt werden?? Wieiviele Km hat dein Evo? Und bei einer solchen Arbeit, muss es definitiv zuerst abgesprochen werden mit dem Kunden. Also könntest du immernoch von der geleisteten Arbeit zurück tretten.


greetz Sascha
"Leise Autos töten Kinder und Blinde!"

Thyrdon

Newbie

  • »Thyrdon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: Mitsubishi Evo X MR

Wohnort: Glarus

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 28. Februar 2017, 15:37

Naja ich fahre fast jeden tag ich gehe auch mit dem in dem ausland(wo es weniger polizei kontrolle hat :D ) und gehe mit dem bis ans limit bis er angefangen hat ein kommisch klopfen wenn ich gebremst hatte von sich zu geben der eigentlicher grund why ich beim merch war und er hat jetzt schon 150k km also ist er nicht mehr der jüngster >_<

24

Dienstag, 28. Februar 2017, 15:51

Dieses "klopfen" kam sehr warscheinlich von den Bremsscheiben und nicht von der Bremszange...

25

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:01

Das schlagen der Bremsen kommt von den Scheiben oder der Radnabe.
Die Bremszangen kriegst du nicht so schnell kaput. Im schlimsten fall kann man die Zangen revidieren.
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

CN18

User mit Erfahrung

Beiträge: 361

Fahrzeug: Mitsubishi

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:12

Waren bei dir die Zangen schwarz?

Meiner war z.B. wegen Hockenheimring ziemlich schwarz angelaufen und an meinem musste man die vorderen Bremszangen mit dem Brembo „Reparier-Kit“ revidieren (Kolbenmanschette waren bei mir abgeschmort). Und das hat mir mit allem Drum und Dran (Arbeit, Material & neue Bremsflüssigkeit nicht mal 700.- CHF gekostet. Die Hinteren sah noch sehr gut aus und musste nicht ersetzt werden.

Es stimmt schon, dass die neuen MR 2-Teiligen Bremsscheiben schon um die 3k CHF kosten. Wenn aber schon Töpfe vorhanden sind, dann reichen nur neue Reibscheiben.

Ich denke da wurdest du Abgezockt. Und dass bei dir sogar die hinteren auch ersetzt wurden finde ich höchst fragwürdig.

Gruss Christian

Puncher

Händler

Beiträge: 2 216

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:30

?( ?( ?( ohne Worte...

Thyrdon

Newbie

  • »Thyrdon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: Mitsubishi Evo X MR

Wohnort: Glarus

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 28. Februar 2017, 18:39

ach na super demfall doch verarsch wurden man pisst mich dann wenn man mir ins gesicht lügt -.-

Beiträge: 61

Fahrzeug: Mitsubishi EVO VI

Wohnort: Attiswil

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 28. Februar 2017, 20:21

Was hast du mit den Bremsen ahngestellt dass man sie kompl. wechseln muss? Gruss Michael

Beiträge: 48

Fahrzeug: Carisma/EVO X

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 1. März 2017, 09:51

Kann man sich nicht direkt bei Mitsu Unterstützung holen? Wenn man sich über nen Händler bei diesen Aktionen beschwert?
Sowas wird sicherlich nicht ohne Sachverständigen ablaulaufen. Wer zahlt den erstmal etc.... aber bei dem Preis lohnt sich das vlt auch.
Schon über rechtliche Schritte nachgedacht?

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

31

Mittwoch, 1. März 2017, 17:21

Ich finde es heikel ohne Irgendwelches Hintergrundwissen bereits über die Rechtskeule nachzudenken. Vorallem ohne irgendwelche Details zur Geleisteten Arbeit, dem warum und was effektiv zwischen Kunde und Garage abgemacht/ gesprochen wurde. Zumindest wusste der Betroffende von den hohen Kosten im vornherein ( zumindest Interpretier ich das so) .
Auch die Diagnose woher das Schlagen kam finde ich speziell. Nach einem Tag im Schwarzwald haben meine Bremsen immer leicht geschlagen, kann man herausdrehen resp. durch bewusstes Kaltfahren wieder herausfahren ( meine Radnaben oder Scheiben waren dabei nie Kaputt). Eine Defekte Zange ( soll es auch mal geben) kann selbiges verursachen, auch ist es mit über 150'000km möglich das das revidieren nicht mehr klappt...aber auch hier alles nur Vermutungen/ Theorieen.

Nein ich komme nicht aus Glarus :D Kenne weder die Garage noch den Fahrzeugbesitzer falls nun irgendwer auf Gedanken kommen sollte :whistling: :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hifox« (1. März 2017, 17:44)


Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev