Du bist nicht angemeldet.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

nozomi

User mit Erfahrung

  • »nozomi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Fahrzeug: i-MiEV

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. August 2008, 17:44

Technische Daten EVO X MR: Gewichte

Ich stelle hier Daten zusammen, die von allgemeinem Interesse sind. (Ergänzungen nach Bedarf)

Fahrzeuggewicht:
gemäss Fahrzeugausweis: 1665 kg (inkl. 75 kg Fahrer)

gemäss Radlastwaage: 1615 kg, ohne Fahrer, alle Flüssigkeitsbehälter voll, Originalbereifung Dunlop SP Sport 600,

vorne links: 475 kg, vorne rechts: 464 kg, hinten links: 337 kg, hinten rechts: 339 kg,

links 50.2%, hinten 41.8%

Räder:

BBS-Felge 8.5 x 18, ET38 = 9.5 kg, Originalbereifung Dunlop SP Sport 600, 245/40 R18 93Y = 11.7 kg. Total 21.2 kg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »nozomi« (27. August 2008, 15:00)


2

Samstag, 23. August 2008, 12:28

Die Sportauto kommt auf folgende Gewichte:
Ohne Fahrer: 1625 kg
Gewichtsverteilung: 58,2 % / 41,8
Achslasten: 946 kg / 679 kg

Die von Nozomi gemessenen Achslasten waren 939 kg / 676 kg.

nozomi

User mit Erfahrung

  • »nozomi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Fahrzeug: i-MiEV

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. August 2008, 17:48

also 10 kg mehr bei "sport auto". Das wird wohl das grosse deutsche Kennzeichenschild an der Front bringen :D

Die Werte liegen noch im Streubereich der Messungen. Bei der Gewichtsverteilung vorne/hinten spielen schon kleine Veränderungen rein, z.B. wo die Sitze im Längsverstellbereich stehen. Das gibt locker 2-3 kg Veränderung zwischen vorne und hinten.

Das Problem ist halt, dass keine internationalen Messstandards bestehen. TüV D, A oder MFK CH messen nicht nach den gleichen Grundsätzen, z.B. wie viele kg der Fahrer wiegt.

Darum messe ich zuerst immer auf der Radlastwaage ohne Fahrer, aber alle Flüssigkeitsbehälter voll. Und echt vergleichen kann man eigentlich nur, wenn man selber wägt vor und nach Umbauten.

Mit der Zeit werde hier noch die Gewichte von Felgen, Heckspoiler usw. aufführen (vom X MR)

4

Samstag, 23. August 2008, 18:22

Das fände ich sehr interessant, da ich noch irgendwo die gemessenen Reifen-Felgen-Gewichte von meinem IXer habe. Ich vermute eh, dass beim Xer Beschleunigung und Geschwindigkeit durch die grösseren
Reifen geschluckt wird.

nozomi

User mit Erfahrung

  • »nozomi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Fahrzeug: i-MiEV

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. August 2008, 15:02

heute Felgen und Reifen gewogen. Siehe 1. Thread oben.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

BeatrusH

unregistriert

6

Mittwoch, 27. August 2008, 15:14

Doch ein ordentliches Gewicht 9.5 Kg für eine Felge...

nozomi

User mit Erfahrung

  • »nozomi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Fahrzeug: i-MiEV

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. August 2008, 16:32

für diese Dimension (8.5 x 18 ) ist das ein guter Wert. Mehr überrascht hat mich das hohe Gewicht des Reifens.

BeatrusH

unregistriert

8

Mittwoch, 27. August 2008, 16:47

Sorry, habe mich vieleicht etwas falsch ausgedrückt! Für Serienfelgen klar ein gutes Gewicht, aber im Vergleich zu Aftermarket Felgen istes schon ein ordentlicher Klotz!
Jop das Gewicht der Reifen ist enorm, wird von vielen unterschäzt!

Beiträge: 2 183

Fahrzeug: Evo X ,AMS

Wohnort: Winterthur

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. August 2008, 17:05

nozomi !



chan das si das es en runflat(nagelsicher) pneu isch wil das gwicht isch für so en pneu sehr viel.....bimene bridgestone heti no ja gxait aber de eunlop isch nid eso schwer...



Lg Arif
WWW.J-SPECPERF.CH

nozomi

User mit Erfahrung

  • »nozomi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Fahrzeug: i-MiEV

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. August 2008, 22:45

das isch kein runflat, trotzdem isch er sauschwer.

füehner hani 7x17 zoll gfahre um em subi sti. dozmol hani speziell liechti felge gsuecht und gfunde mit 7.5 kg. dorum find i , dass die jetzige 8.5 zoll felge doch rächt liecht sind.

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

BeatrusH

unregistriert

11

Donnerstag, 28. August 2008, 08:04

Ja, es isch nöd so viel für ä originali Felge, aber ä Volk CE28 oder RE30 in 9x18 wiegt öpis knapp über 7 Kilo!

12

Samstag, 30. August 2008, 00:40

Die Gewichte meiner Reifen bei meinem Evo IX:
BBS mit Reifen (Bridgestone 050A): 19.6 Kg
Autec Typ C mit Winterreifen (Ultragrip GW3, Geschwindigkeitsklasse W): 20,4 Kg

gemessen (Durchschnitt über alle 4 Reifen) ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GKOver« (31. August 2008, 00:38)


13

Donnerstag, 29. Januar 2015, 20:55

weis jemand wie schwer eine bbs felge vom evox ist? und gibt es leichtere, denn die sind ja schon geschmidetd?

Evo_lias

Power User

Beiträge: 1 009

Fahrzeug: Mitsubishi Evolution IX Ralliart/ Opel Corsa 1.2 16V

Wohnort: In der Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:03

natürlich gibt es leichtere, Enkei RPF 1 :love:



Welche Felgen und Reifengrösse für Renntracks und Slaloms?



Was die BBS vom 10er wiegen weiss ich nicht gerade, wirst aber hier im Forum bestimmt finden.



Gruss
WE DIDN^T JUST BUILD A CAR------WE STARTED A RELIGION!

:!: MITSUBISHI LANCER EVOLUTION :!:

15

Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:09

danke.
aber die enkei gefallen mir überhaupt nicht.
habe was geleson evo bbs das sie 8.5 oder 10 kg sind

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

16

Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:56

Das Gewicht der BBS Felge steht im ersten Post dieses Threads.... :rolleyes:

17

Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:59

Ja ehehe, jetzt sehe ichs auch.
Wer lesen kann ist im vorteil.
Danke

Aberder pneu schwerer als die felge?

Werbung © CodeDev