Du bist nicht angemeldet.

[Preis-Check] Versicherung

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

1

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:22

Versicherung

Hallo leute

Bin am offerten einholen für meinen evo 8, jg2004, 170000km.
War auf comparis: die günstigsten 3 waren smile direkt ab 1150 chf bis 1500chf. Alle von der smile, halt andere leistungen. Alle vollkasko
Habe nun eine von der axa winterthur machen lassen. Strada optima (beste leistungen) Vollkasko mit wechselnr. auf nem civic jg1994 mit teilkasko.
Würde 1600chf zahlen. Bin 26jahre alt, keine unfälle, garage zuhause und am arbeitsplatz, km jährlich mit dem evo ca. 7000. Versicherungsstufe: 40%
Klingt für mich fair und schätze die persönliche beratung.

Meine frage, gaht da noch weniger oder soll ich ohne zögern zugreifen.

Danke für die antworten

Gruss simi

Puncher

Händler

Beiträge: 2 206

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 06:12

Vollkasko lohnt sich doch nie und nimmer, da nur der Zeitwert versichert ist.
Weshalb nicht smiledirekt und Teilkasko, so kommst du sicher unter 1000.-.
Ob eine Versicherung gut ist wirst du erst erfahren wenn was passiert ist.
Ob da eine persönliche Beratung mehr bringt bei Schadenfall glaube ich nicht.
Gruss

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Evo IX Ralliart / Subaru Impreza GT Kombi MY99 / Nissan Primera 2.0 eGT

Wohnort: im Thuner Westamt

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Dezember 2012, 08:07

Bei smile.direct kannst du keine Wechselschilder lösen, soviel mir ist. Zumindest ist dies bei der baloise direct so. Daher bin ich auch bei der AXA Winterthur geblieben, zahle dort für den Evo und den Impreza mit Vollkasko ca. 1'550.- jährlich. Bin auf 33%. Finde ich also angemessen.

Gruss
Polizeikontrolle: "Sie sind zu schnell gefahren!" Handschuhfach-aufmach-reinbrüll: "Brücke an Maschinenraum, weniger Kohle! Wir fahren zu schnell! :rolleyes:
--------------------------------
Leistungssteigerung durch Gewichtsoptimierung ist wie Brustvergrößerung durch Handverkleinerung... :P

Puncher

Händler

Beiträge: 2 206

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Dezember 2012, 08:26

Bei smile.direct kannst du keine Wechselschilder lösen, soviel mir ist. Zumindest ist dies bei der baloise direct so. Daher bin ich auch bei der AXA Winterthur geblieben, zahle dort für den Evo und den Impreza mit Vollkasko ca. 1'550.- jährlich. Bin auf 33%. Finde ich also angemessen.

Gruss


Ok, das wusste ich nicht, da ich keine Wechselschilder besitze und jedes Fahrzeug eine eigene Nummer besitzt.
Ich bin auch bei Smile Direkt und habe noch Vollkasko, da mein Fahrzeug Jahrgang 2007 ist und unter 50 000km besitzt.
Somit ist der Zeitwert ungefähr noch bei 37 000.- ohne Tuning.
Bei 170 000km würde ich eher Teilkasko lösen. Eventuell könnte man bei Smile Direkt mal anrufen um zu erfahren ob es wirklich keine Wechselnummern gibt.
Ich finde auch, dass deine Versicherungsprämie fair ist.
Gruss Puncher

Pedro

User mit Erfahrung

Beiträge: 876

Fahrzeug: Evo 9

Wohnort: AG

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Dezember 2012, 08:29

1550 Fr das ist ja nicht's :D

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Beiträge: 2 183

Fahrzeug: Evo X ,AMS

Wohnort: Winterthur

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. Dezember 2012, 10:16

Bei smile kann man wechselschilder anmelden.

Lg
WWW.J-SPECPERF.CH

7

Montag, 10. Dezember 2012, 18:11

Vollkasko oder nicht, es ist so schnell was passiert. Da finde ich 50.- mehr monatlich vertretbar falls ich den evo um die bäume wickle.
Zeitwert sollte mit einem komplett revidierten motor und neuer kupplung auch über 20'000.- sein.
Daher tendiere ich schon eher zu vollkasko.

P.s.: hat schon mal jemand was davon gehört, dass wenn man das zweite (günstigere) auto auch vollkasko versichert billiger wegkommt als wenn dieses haft- oder teilkasko versichert ist? Haben zwei arbeitskollegen von mir so erlebt, mit 20 jährigen schwarten als zweitauto. Ich konntes kaum glauben, wäre toll wenn das jemand bestätigen könnte.

MacZweifel

Foren-Meister

Beiträge: 2 862

Fahrzeug: Batmobil

Wohnort: Fürstentum Monaco

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. Dezember 2012, 18:20

P.s.: hat schon mal jemand was davon gehört, dass wenn man das zweite (günstigere) auto auch vollkasko versichert billiger wegkommt als wenn dieses haft- oder teilkasko versichert ist? Haben zwei arbeitskollegen von mir so erlebt, mit 20 jährigen schwarten als zweitauto. Ich konntes kaum glauben, wäre toll wenn das jemand bestätigen könnte.


War bei mir auch so -> Axa Winterthur

9

Montag, 10. Dezember 2012, 18:26

P.s.: hat schon mal jemand was davon gehört, dass wenn man das zweite (günstigere) auto auch vollkasko versichert billiger wegkommt als wenn dieses haft- oder teilkasko versichert ist? Haben zwei arbeitskollegen von mir so erlebt, mit 20 jährigen schwarten als zweitauto. Ich konntes kaum glauben, wäre toll wenn das jemand bestätigen könnte.

Bei mir wars ein wenig teurer (ca. 30 - 50 Fr.). Der kleinere ist aber auch ein 2 Lliter. Auch AXA Winterthur.

10

Montag, 10. Dezember 2012, 18:38

Total schräg!!!?! Wieso sind bessere leistungen günstiger in dem fall? Ist mir schon klar dass ich für den civic nur ca.2000.- bekomme, aber ich krieg sie im schadenfall und zahle dafür weniger versicherung?

Kann das jemand erklären?

Hier könnte Ihre Werbung stehen...

Puncher

Händler

Beiträge: 2 206

Fahrzeug: Fahrrad

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 10. Dezember 2012, 18:52

Wenn jemand nur ein Fahrzeug fährt was beispielsweise 10 000 wert hat, ist die Wahrscheindlichkeit bei 100%, dass bei einem Schadenfall die 10 000.- als Zeitwert bezahlt werden müssen.
Fährt jemand noch nebenbei ein Fahrzeug mit 5000.- Zeitwert zu 20%, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Versicherung den Zeitwert des teureren Fahrzeuges in der Höhe von 10 000.- bezahlen muss nur bei 80%.
Deshalb ist die Versicherung für zwei Fahrzeuge günstiger.

Ähnliche Themen

Werbung © CodeDev